Fangbeschränkung laut Mitgliederbeschluss vom 11.02.2001

Laut Mitgliederbeschluss vom 11.02.2001 ist eine jährliche Fangbeschränkung für folgende Fischarten erlassen worden.

In einem Kalenderjahr dürfen, auch wenn mit mehreren Erlaubnisscheinen gefischt wird, höchstens . . .

20 Stück Hecht
20 Stück Karpfen
20 Stück Salmoniden
20 Stück Schleien
20 Stück Zander

. . . mitgenommen werden. Für jede Fischart ist eine eigene Fangliste vorgegeben!

An einem Angeltag dürfen, auch wenn in mehreren Gewässern oder mit mehreren Erlaubnisscheinen gefischt wird, höchstens 2 Raubfische (Hecht, Zander, Salmoniden), 2 Karpfen und 2 Schleien mitgenommen werden.

Für die nicht genannten Fischarten bestehen keine Fangbegrenzungen.

Verstöße gegen die Fischereiordnung und diese Fangbeschränkung werden mit einer Strafe belegt, die laut Bußgeldkatalog bis zum Ausschluss führen kann.

Die Fangbeschränkung tritt ab sofort in Kraft.
Der Vorstand